Freitag, 4. März 2016

Freudenfreitag

Nach so langer Blogpause mal wieder ein kleines Update, denn die Pause hatte viele Freudengründe: Nicht nur erwarten wir wieder Nachwuchs (habe ich das schon berichtet? Die Schwangerschaftsdemenz hat mich schon voll am Wickel...), sondern wir haben Ende Januar endlich kirchlich geheiratet. Es war ein unglaublich schönes Hochfest, an das wir noch oft denken werden. Danach folgten die Flitterwochen, die wir auf zwei kleine 5-Tages-Reisen aufteilten. Einmal auf ein Hausboot in Amsterdam, einmal aufs Land in die Nähe von Rostock. Bei letzterem Aufenthalt hatte  ich sogar endlich Zeit, Stoffe für einen der beiden Kinder-Quilts zuzuschneiden - denn auch das kleine M. hat noch keinen eigenen von mir bekommen. Für diesen ersten nehme ich als Schnitt den Tahoe Quilt von Cluck Cluck Sew und die Stoffe sind aus der traumhaften "Sommer" Kollektion von Sarah Jane. Der zweite, aus den selben Stoffen, wird dann dieser hier. Jeweils mit Kona "Snow" als Kontrast/Hintergrundstoff.

Das ist also schonmal ein echter Freudengrund. Aber direkt nach unserer Rückkehr am Montag folgten zwei weitere: Ein kleines Päckchen von Frau Nahtlust anläßlich der Hochzeit und ein großes von Maika anläßlich zweier Geburtstage. Gestern durfte ich mein Geschenk öffnen, das kleine M. muß noch bis übernächsten Sonntag warten.





Was freue ich mich über diese schönen Dinge! Susanne hat ein ganz schlichtes Herz grün mit unseren Initialen bestickt und damit paßt es wirklich in jede jahreszeitliche Dekorationsweise - frühlingshaft, herbstlich, weihnachtlich, you name it. Und Maika hat mir eine ganz zurückhaltend graue Beuteltasche genäht mit zwei kleinen gelben Details auf der Vorderseite. So kommt der schöne Schnitt super zur Geltung - und in die Tasche paßt echt eine Menge! Ihr beiden, ich danke Euch sehr für Eure Gaben, die mich sehr berührt haben!

Kommentare:

  1. Na, so soll das doch sein, wenn man beschenkt wird. Schön, dass du dich und/oder ihr euch über das Herz freut! Und vielleicht schaffen wir ja dann auch abends mal wieder ein Treffen. LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Oh toll. Bei dir ist das Herz gelandet. So schön und mit so viel Liebe gemacht. Eine große Tasche musste einfach sein. Denn ich erinnere mich, wie meine damals 3 jährige mal MAMA gespielt hat. Sie hat sich mehrere Taschen umgehängt und ist in strammem Schritt über er den Flur gesaust. So sind wohl Mütter!? :-) Das kann mit 2 kleinen Mäusen nicht anders sein. Oder!? Ich freue mich sehr für euch und drücke fest die Daumen, dass es dir diesmal durchweg gut geht! !! Was wird es denn? Noch ein Mädchen? Oder ein Brüderchen? ?? Lg maika

    AntwortenLöschen